Permanent Make Up Neu-Isenburg

Permanent Make-up/Microblading

Permanent Make Up Neu-Isenburg

Möchten Sie Lidstriche, die nicht mehr verwischen? Fülligere Lippen? Schwungvolle Augenbrauen, in feinster Härchenzeichung? Dann sollten Sie sich für ein Permanent Make up entscheiden! Bei einem Permanent Make up werden mit Hilfe eines Gerätes -oder auch manuell- Farbpigmente in die obere Hautschichten implantiert, wo sie einige Jahre verbleiben und mit der Zeit verblassen. Eine tolle Alternative zum täglichen Schminken! Man sieht immer frisch und gepflegt aus. Ich pigmentiere seit 2004 und habe schon viele Frauen (und auch Männer!) mit der dauerhaften Schminkmethode glücklich gemacht. Gerne frische ich Ihr altes Permanent Make up auf oder korrigiere Verzeichnungen! 

Neu dabei ist das Mircoblading für die Augenbrauen. Feinste Härchenzeichnungen, die man mit der Maschine nicht hinbekommt, sind beim Microblading garantiert.

Der Unterschied zu Permanent Make Up liegt darin, dass beim Microblading keine Maschine zum Einsatz kommt. Die Farbe wird manuell in die Haut pigmentiert. Wie bei dem Handstück des maschinellen PMU, erhält das Microblading Handstück steril verpackte Blades (im „slope“ Stil in U-Form oder ansteigend). Damit gleitet man mit sanften Druck über die Haut und es ensteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, dass man die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen unterscheiden kann.

Je nach Zeichentechnik entsteht für jede Augenbraue ein individueller Look. Sogenannte HD & 3D Augenbrauen  lassen nicht vermuten, dass es sich um ein Permanent Make Up handelt. Die Methode kommt ursprünglich aus dem Asiatischen Raum und gewinnt derzeit weltweit an Popularität.

Permanent Make Up Neu-Isenburg

Was ist der Unterschied zur Tätowierung?

Tätowiergeräte dringen bis in die oberen und mittleren Schichten der Lederhaut (Corium; Eindringtiefe 1 bis 3 mm) ein, dort verbleiben sie ein Leben lang. Ein Permanent Make up  liegt dazwischen.
Bei fachgerechter Anwendung werden die Farbpigmente in die Oberhaut eingebracht, in die Grenze zwischen Ober-und Lederhaut (Basalmembran). Die Zellen der Oberhaut unterliegen einer ständigen Erneuerung, dabei entstehen in der Keimschicht neue Basalzellen, die sich über einen Zeitraum von 28 Tagen zu Hornzellen umwandeln. Im Rahmen dieser Zellumwandlung wändern diese in die oberste Schicht der Epidermis und verblassen, durch diese Zellerneuerung verblasst das Permanent Make up, wenn es nicht zu tief gestochen wurden. In der Regel sollte man es nach 2-5 Jahren einmal auffrischen lassen, damit die Farbe wieder schön ist oder eventuell entstandene Lücken behoben werden. Unbedingt erforderlich ist ein (gratis) Beratungsgespräch inkl. Vorzeichnung vor einer Behandlung.

Preise

  • Augenbrauen (mit Maschine)  490,- Euro
  • Augenbrauen (Microblading) 390 Euro inkl. Nacharbeit
  • Wimpernkranz (Farbe wird ganz fein zwischen die Wimpern gegeben):
    – oben 250,- Euro
    – unten: 250,- Euro,
    – zusammen: 400,- Euro
  • Lidstrich modelliert
    – oben: 380,- Euro
    – Lidstrich plus Wimpernkranz unten: 490,- Euro
  • Lippenkontur inkl Einschattierung: 690,- Euro
  • Lippe Vollschattierung 890,- Euro
  • Liplight 120,- Euro
  • Schönheitsfleck 75,- Euro
  • Korrekturen und Auffrischungen fremder Permanent Make-ups werden pro Sitzung nach Absprache berechnet.

Bei allen Arbeiten sind noch 2 Nacharbeiten innerhalb von 3 Monaten im Preis enthalten.